Eintritt frei

OpernAir im Staatspark Fürstenlager

Stimmungsvolles Opern-Picknick mit beliebten Opern-Melodien
24. Juni 2023
Uhrzeit:
20:00
Fürstenlager Auerbach

Informationen zur Anreise

Reisen Sie mit Öffentlichen Verkehrsmitteln an!

Parken ist an diesem Abend in Auerbach nicht möglich.

Kostenfreie Parkplätze gibt es bei der Firma TE Connectivity (Stubenwald-Allee) und Herbert GmbH (Robert-Bosch-Straße 24) in Bensheim. Von dort fährt ein Shuttle-Bus über Bensheim Bahnhof (Haltestelle vor der Sparkasse) und Behindertenhilfe/Kronepark/ Auerbach an der Darmstädter Straße zum Fürstenlager (Verkehrszeiten zwischen 17:15 und 20:00 Uhr sowie  retour zwischen 22:00 und ca. 24:00 alle 15 min).

Für Gehbehinderte fährt ein Shuttlebus der Feuerwehr vom Eingang Fürstenlager bis zum Herrenhaus/Bühne.

Vorverkauf  28,00 EUR inkl. Vorverkaufsgebühren

Abendkasse 30,00 EUR - bitte beachten Sie, dass wir an der Abendkasse nur Barzahlung akzeptieren können!

Kinder unter 10 Jahren frei

Ticket kaufenTicket kaufen

Genießen Sie auf der Wiese vor dem Herrenhaus ein traumhaftes Ambiente und wunderbare Musik aus bekannten Opern und Operetten: Aus Mozarts Zauberflöte, über Rossini und Bizets Carmen-Ouvertüre bis Leoncavallo und Lehar, aus Richard Wagners Lohengrin und Smetanas Verkaufte Braut. Seien Sie dabei, mit Kind und Kegel, Picknickkorb und Picknickdecken!

Es singt der Bensheimer Opernchor, es spielt das Collegium Musicum Bergstraße unter der Leitung von Kushtrim Gashi und Gregor Knop.

Cosima Seitz moderiert in charmanter Weise den Abend.

Solisten sind Marina Unruh (Sopran), Thomas Heyer (Tenor) und Christopher Jähnig (Bariton)

Informationen zum Ticketverkauf

Tickets können an unseren Vorverkaufsstellen erworben werden.

Bergsträßer Anzeiger

Rodensteinstr. 6, 64625 Bensheim, Tel.: 06251 1008-16

Karte ansehen

https://www.schloesser-hessen.de/de/fuerstenlager

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Collegium Musicum e.V.

1. Geltungsbereich

1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) gelten für Veranstaltungen, die vom Collegium Musicum Bergstraße e.V. durchgeführt werden.

1.2. Sie regeln die Beziehungen zwischen dem Collegium Musicum Bergstraße e.V. und den Kartenkäufern / Veranstaltungsbesuchern. Die AGB sind Bestandteil des

Vertrages über den Erwerb von Veranstaltungskarten.

1.3. Zusätzlich gelten neben diesen AGB auch die AGB (einschließlich Hausordnung) des jeweiligen Inhabers der Veranstaltungsstätte.

2. Kartenvorverkauf

2.1 Eintrittskarten können über Vorverkaufsstellen, Web-Seiten (Online-Vorverkauf, Vertriebspartner ztix) oder die Abendkasse erworben werden.

2.2. Beim Erwerb von Karten über nicht hauseigene Ticketverkaufssysteme und Vorverkaufsstellen gelten auch die AGB dieser Vertragspartner.

3. Widerrufs- und allgemeine Rückgaberechte

Umtausch oder Rückgabe von erworbenen Eintrittskarten sind ausgeschlossen. Dies gilt auch für im Online-Vorverkauf erworbene Karten, da im Bereich der Freizeitbetätigung mit fixiertem Leistungszeitpunkt gemäß § 312 g Abs. 2 S. 1 Zf. 9 BGB eine Ausnahme vom bei Fernabsatzgeschäften sonst bestehenden Widerrufs- und Rückgaberecht besteht, sowie für den Verlust von Eintrittskarten durch den Kunden

4. Ausfall oder Abbruch einer Veranstaltung

4.1. Bei einem Veranstaltungsausfall oder Abbruch der Veranstaltung aus Gründen von Unwetter, Katastrophenwetter oder behördlicher Anordnung, die eine Fortführung mit eventueller Unterbrechung unmöglich machen, hat der Kunde das Recht innerhalb von 4 Wochen dort die Karten zurückzugeben, wo sie gekauft wurden.

4.2. Bei Rückgabe von Karten aus nicht hauseigenen Ticketverkaufssystemen undderen Vorverkaufsstellen gelten die AGB dieser Vertragspartner.

4.3. Erstattet wird der Eintrittspreis ohne Vorverkaufs- und sonstige Gebühren. Sonstige Kosten können nicht geltend gemacht werden.

4.4. Bei Ausfall oder Abbruch der Veranstaltung aus Gründen der allgemeinen Wettersituation, nicht aber der Gründe aus 4.1., die das Spielen für die Musiker und ihre Instrumente dennoch unmöglich machen, hat der Kunde kein Rückgaberecht.

5. Verlegung und Terminverschiebung einer Veranstaltung

5.1. Die Collegium Musicum Bergstraße e.V. behält sich vor, Termin-, Besetzungs- oder Programmänderungen vorzunehmen oder die Spielstätte zu verlegen.

5.2. Bei unter 5.1. genannten Änderungen außer Terminänderungen berechtigt dies nicht zur Rückgabe der gekauften Tickets.

5.3. Bei Terminänderungen behält die Eintrittskarte grundsätzlich ihre Gültigkeit. Der Kunde hat trotzdem das Recht der Rückgabe gemäß 4.1. bis 4.3.

6. Bei allen Veranstaltungen der Collegium Musicum Bergstraße e.V. gilt:

6.1. Die Collegium Musicum Bergstraße e.V. behält sich das Recht vor, den Einlass aus wichtigem Grund – gegen Rückerstattung des Eintrittspreises – zu verwehren.

6.2. Die Eintrittskarte ist bis Veranstaltungsende aufzubewahren. Auf Nachfrage des Veranstalters ist die Karte jederzeit vorzuzeigen.

6.3. Das Betreten der Bühne, sowie des Backstage Bereiches ist Veranstaltungsbesuchern nicht gestattet.

6.4 Ton-, Foto-, Film- und Videoaufnahmen sind nur nach vorheriger Absprache mit dem Collegium Musicum Bergstraße e.V. gestattet. Zuwiderhandlung wird verfolgt. Das Veranstaltungspersonal ist berechtigt, Aufnahmegeräte und Kameras einzuziehen und bis zum Ende der Veranstaltung einzubehalten..

6.5. Den Anweisungen des Veranstaltungspersonals ist Folge zu leisten. Sie dienen der Sicherheit der Besucher. Dies gilt auch für Anweisungen, die sich auf den öffentlichen Straßenraum im Zusammenhang einer Veranstaltung.

7. Datenschutz

7.1. Die Collegium Musicum Bergstraße e.V. speichert und verarbeitet die vom Kunden angegebenen Daten für die Zwecke der beiderseitigen Vertragserfüllung. Die Daten werden ausschließlich zum Zweck der Kundeninformation verwendet, z.B. Newsletter, Information über Programmänderungen oder Veranstaltungsänderungen.

8.2. Der Kunde hat jederzeit ein Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und ggf. Löschung seiner gespeicherten Daten.

8.3. Der Kunde stimmt zu, dass presseartige Bilder, auf denen gleichzeitig viele Personen abgebildet sind, er aber eventuell zu erkennen ist, im Rahmen der Pressearbeit veröffentlicht werden können.

9. Anwendbares Recht / Gerichtsstand

9.1. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland.

9.2. Erfüllungsort und Gerichtsstand für beiderseitige Verpflichtungen ist Bensheim.

10. Schlussbestimmung

Sollte eine Bestimmung in diesen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit aller übrigen Bestimmungen nicht berührt.

Kontaktieren Sie uns

Sie möchten Mitglied oder Förderer werden, haben Fragen zum Konzertprogramm oder brauchen eine andere Auskunft? Wir stehen Ihnen gerne mit Antworten zur Verfügung!